1. Öffentlichkeitsveranstaltung (Zwischenpräsentation)

Am 04. Mai 2017 findet von 19:00 bis 22:00 Uhr die erste Öffentlichkeitsveranstaltung zur Gestaltung der Promenade statt. Die drei Gutachterbüros stellen in einer Zwischenpräsentation dem Fachgremium und der interessierten Öffentlichkeit ihre ersten Ideen und Entwürfe für die attraktive Gestaltung der Promenade vor.

Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Abendveranstaltung teilzunehmen!

Datum: 04. Mai 2017, 19:00 – 22:00 Uhr

Ort: Jugendherberge am Ostkreuz, Aula, Marktstraße 9, 10317 Berlin

Kommentare

  1. Saskia 12. Mai 2017 um 7:23

    Ich hätte es gut gefunden, wenn die Entwürfe der einzelnen Büros auf dieser Seite veröffentlicht würden.

  2. DSK Gmbh & Co. KG 15. Mai 2017 um 9:39

    Die Entwürfe werden diese Woche veröffentlicht!

  3. Daniel 16. Mai 2017 um 15:03

    Ich fände die Veröffentlichung auch sehr gut!

  4. Anwohner 22. Mai 2017 um 11:27

    „Wasserhaus“ für die Tierquälerei im Riesenaquarium klingt viel zu nett. In Florida wurde in die Coral World auch nachträglich ein Delfinarium eingebaut (jaja, das wusste bei Start auch niemand).

    Fakt ist, es steht eine Investmentfirma dahinter, auch wenn das Gesicht dafür ein Umweltschützer ist (PR technisch sehr geschickt). Das heißt bottom line geht um Gewinne, welche dann ins Ausland fließen und nicht in die Region. Und die paar 450 Euro Jobs wären auch mit einer nachhaltigeren Variante möglich gewesen, oder nicht?

    Wie ist eigentlich der Stand mit dem Hotel?

    Und den geschützten Vogel- und Fledermausarten und Pflanzen, deren Lebensraum einfach planiert wird?

    Die meisten Anwohner wissen nicht einmal etwas von der geplanten Bebauung. Und obwohl ich interessiert bin, habe auch ich erst im Nachgang den Termin vom 4.5. erfahren- wo wird sowas vorab und offiziell in Gänze publiziert??

  5. DSK Gmbh & Co. KG 30. Mai 2017 um 8:02

    Vielen Dank für Ihr Interesse am Thema und die Vielzahl der von Ihnen angesprochenen Punkte! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur etwas zum laufenden Verfahren schreiben und antworten können.

    Gegenstand des aktuellen Verfahrens ist die Entwicklung von Gestaltungsideen für die öffentlichen Freiräume „Stadtplatz“ und „Promenade“. Der Bebauungsplan XVII-4 „Ostkreuz“ stellt hierzu die Rahmenbedingungen dar. Die im B-Plan getroffenen Festlegungen sind verbindliche Grundlage für die hochbauliche Realisierung der jeweiligen Baufelder.

    Für den 2. Präsentationstermin am 6. Juli freuen wir uns auf deutlich mehr Gäste, da jetzt über diese Webseite, die lokale Tagespresse, die Rathaus-Nachrichten etc. interessierte Bürgerinnen und Bürger zuverlässiger erreicht werden.

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert